Info-Datenbank

Erkennen von umsatzsteuerlichen Reihengeschäften

Umsatzsteuerliche Reihengeschäfte richtig zu beurteilen, ist nicht einfach. Die Zuordnung der bewegten Lieferung hinsichtlich eines Zwischenhändlers ist seit dem 1.1.2020 im Gesetz aber klar geregelt.

Weiterlesen …

Vorteile der Unternehmensbewertung

Den Unternehmenswert des eigenen Betriebes zu kennen stärkt die Verhandlungsmacht und kann in Gesprächen mit Banken und weiteren Fremdkapitalgebern ein großer Vorteil sein.

Weiterlesen …

Tageweise Vorsteuerkorrektur bei Immobilien

Sollten Sie beim Kauf von Gebäuden oder im Rahmen von Gebäude-Großreparaturen Vorsteuern geltend gemacht haben, sind die Vorsteuerbeträge entsprechend zu korrigieren, wenn sich die unternehmerische Nutzung des Gebäudes ändert.

Weiterlesen …

Neue Aufzeichnungspflichten für Online-Plattformen

Seit 1. Jänner 2020 gelten neue Aufzeichnungspflichten für Plattformen, wenn sie andere Unternehmen dabei unterstützen Lieferungen oder Dienstleistungen zu erbringen, auch wenn sie nicht selbst Umsatzsteuer schulden. Plattform dient als Sammelbezeichnung für Portale, Websites oder elektronische Marktplätze.

Weiterlesen …

Überrechnung von Vorsteuer-Guthaben? Liquiditätsvorteile nutzen!

Mit einem Leistungserbringer kann vereinbart werden, dass lediglich der Nettobetrag direkt beglichen wird, der Umsatzsteuerbetrag hingegen durch Überrechnung des Vorsteuerguthabens auf das Steuerkonto des Leistungserbringers bezahlt wird.

Weiterlesen …