Wer fragt, gewinnt.

NEWS

Ab Oktober kommt „Kurzarbeit neu“

Die aktuell laufende Corona-Kurzarbeit Phase 2 wird um einen Monat bis Ende September verlängert. Ab 01.10.2020 gilt das neue Kurzarbeitsmodell und kann für 6 Monate beantragt werden.

Weiterlesen …

Auswirkungen der Quarantäne auf das Dienstverhältnis

Wird ein Arbeitnehmer behördlich unter Quarantäne gestellt, ist das Entgelt so lange in vollem Ausmaß weiterzubezahlen, bis die Quarantäne beendet ist und der Arbeitnehmer den Dienst wieder antreten kann. Der Arbeitgeber kann aber bei der Bezirksverwaltungsbehörde einen Antrag auf Erstattung des weitergezahlten Entgelts stellen. Der Anspruch ist binnen drei Monaten vom Tag der Aufhebung der behördlichen Maßnahme bei der Bezirksverwaltungsbehörde geltend zu machen.

Weiterlesen …

Lehrlings-Bonus ab 01.07.2020 beantragen

Auch auf die Lehrlingsausbildung hat die Corona-Krise massive Auswirkungen. Um einem Rückgang der Ausbildungsplätze entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung ein Lehrlingspaket geschnürt. Unternehmen, die zwischen 16.03.2020 und 31.10.2020 einen Lehrling einstellen, bekommen einen Lehrlings-Bonus von EUR 2.000.

Weiterlesen …

Konjunkturstärkungsgesetz 2020 - Entwurf vom BMF ausgesandt

Das BMF hat den Gesetzesentwurf zum Konjunkturstärkungsgesetz 2020 (KonStG 2020) zur Begutachtung bis 26. Juni 2020 versandt. Die Entlastungsmaßnahmen im Abgabenrecht sollen eine Kaufkraftstärkung und Konjunkturbelebung bewirken.

Weiterlesen …

Investitionsprämiengesetz - Entwurf vom BMDW ausgesandt

Das Wirtschaftsministerium hat den Entwurf eines Investitionsprämiengesetzes (InvPrG) zur Begutachtung bis 26. Juni 2020 versandt. Damit soll eine gestaffelte COVID-19 Investitionsprämie von 7 % für Neuinvestition bzw 14 % für Neuinvestitionen in Klimaschutz, Digitalisierung, Gesundheit und Life-Science geschaffen werden.

Weiterlesen …

Hilfsmaßnahmen für Unternehmen aufgrund des Corona-Virus

Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände haben wir die derzeit für uns verfügbaren Informationen zu Hilfsmaßnahmen für Unternehmen aufgrund des Corona-Virus zusammengestellt.

Weiterlesen …

Lohnsteuerabzug ausländischer Arbeitgeber ab dem 1. Jänner 2020

Nach derzeitiger Rechtslage sind ausländische Arbeitgeber nur dann zum Lohnsteuerabzug für in Österreich tätige Arbeitnehmer verpflichtet, wenn die Tätigkeit für das Unternehmen eine lohnsteuerliche Betriebsstätte begründet. Ab 1.1.2020 kommt es hier zu einer Änderung.

Weiterlesen …

Asontas intensiviert seine internationalen Kontakte in Madrid und London

Bernhard Rothenbuchner reiste zum 40jährigen Jubiläum unserer internationalen Allianz Alliott-Group zur Weltkonferenz nach Madrid und Martin Seidl nimmt als Mitglied der Fachgruppe für Auslandsentsendungen (Global Mobility Service Group) in London am Forum for Expatriate Management teil.

Weiterlesen …

Asontas freut sich über Besuch!

Von 19.-21. September durfte Asontas in Salzburg insgesamt 32 Kolleginnen und Kollegen unserer internationalen Allianz Alliott Group begrüßen. Deutschsprachige Vertreter (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte) aus neun europäischen Ländern trafen sich zum jährlichen German Circle Meeting.

Weiterlesen …

Ab 1.12.2019 stellt der Bund nur noch elektronisch zu

Ab 1.1.2020 haben alle Behörden in Österreich das Recht, Zusendungen an Unternehmen ausschließlich elektronisch durchzuführen. Der Bund startet schon am 1.12.2019. Unternehmen müssen vorsorgen und sind verpflichtet, die notwendigen Empfangsvoraussetzungen zu schaffen.

Weiterlesen …

Gerne senden wir Ihnen unseren monatlichen Newsletter zu.

Bitte senden Sie uns dazu eine kurze Email an klienteninformation@asontas.at.